Kirchengemeinde Ernsthausen


Gemeindeleben


Krippenspiel 2018 in Ernsthausen

 

Das erste Treffen zur Rollen- und Textverteilung findet

 

am Samstag, 01.12.2018, um 16.00 Uhr in der Dorfkirche statt.

 

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne bei Frau Göttig unter 06425/1445 vorab informieren

 

 

 


Jubiläumskonfirmation in Ernsthausen

 

Am Jubiläumsgottesdienst am 09.09.2018 nahmen Konfirmanden teil, die vor 50, 60 und 65 Jahren zur Konfirmation gegangen waren. Sie ließen sich erneut einsegnen. Der Gottesdienst wurde vom Gemischten Chor und Herrn Pandikow an der Orgel musikalisch mitgestaltet. Pfarrerin Angelika Richter widmete sich in ihrer Predigt den Briefen des Paulus an die Römer (Römer 8, Vers 31-39) und befasste sich mit der Liebe Gottes in allen Lebenslagen.

Die Konfirmanden gedachten mit einem Besuch auf dem Friedhof den verstorbenen Mitkonfirmanden. Zum gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken trafen sich alle im Waldhotel am Turm in Burgholz und verbrachte einen gemütlichen Nachmittag.

 

Gold-Konfirmanden:

 

Erwin Dehnert, Gerda Göttig, geb. Stehl, Kurt Hahn, Elke Jenneman, geb. Müller, Inge Kliem, geb. Hainmüller, Marlies Paesler, geb. Kann

 

Diamantene Konfirmanden:

 

Adolf Busch, Christine Debus, geb. Bartelmeß, Peter Dönges, Margarete Hauer, geb. Weisheit, Hermann Theis

 

Eiserne Konfirmanden:

 

Irene Albrecht, geb. Daase, Rudi Bartelmeß, Konrad Dehnert, Renate Eckhardt, geb. Hübner, Wilhelm Kurz, Gerhard Laudenbach, Christine Peter, geb. Homberger,

 

Maria Schacht, geb. Daase

 

 

 



Die alten Glocken zieren den Dorfplatz

 

Am 14.10.2018 wurden die alten Glocken an die Dorfgemeinschaft übergeben.

 

Dies haben ermöglicht: Hartmut Linne, der die Glocken gereinigt, neu gestrichen und wetterfest gemacht hat. Konrad Krauße und Konrad Weisheit, die die Idee des Holzgestells hatten. Die Firma Jasky, die das Holz geschnitten hat. Anschließend haben Konrad Krauße und Konrad Weisheit die Balken gestrichen und gezimmert, die Klöppel in den Glocken angeschweißt und die Glocken am Holzgestell befestigt. Nach dem Gottesdienst am 14.10.2018 hielt Prädikantin Sabine Klatt eine kurze Ansprache auf dem Dorfplatz. Sie begann mit einem Zitat von Heinz Erhard: „Loch in Erde, Bronze rin, Glocke fertig, bim, bim, bim.“ Sie erinnerte damit an den Guss der neuen Bronzeglocken im September 2017 und den anschließenden Ausbau der alten Stahlglocken die nun ihren Platz auf dem Dorfplatz gefunden haben.

 

 

 


Vergangenes



Bronzeglocken Ernsthausen


Jagdgenossenschaft spendet für neue Bronzeglocken

 

Die Jagdgenossen hatten in der letzten Hauptversammlung beschlossen, die Kirchengemeinde mit einer Spende zur Anschaffung neuer Bronzeglocken zu unterstützen.

 

Am Reformationstag konnten die neuen Glocken ihrer Bestimmung übergeben werden. Bei diesem Anlass wurde vom Jagdvorstand ein Scheck an den Kirchenvorstand überreicht. (Text: Jagdgenossenschaft. Fotos: Konrad Krauße)

VR-Bank Hessenland spendet für neue Bronzeglocken

 

Die VR-Bank Hessenland unterstütz mit ihrer Spende in Höhe von 500 Euro die Kirchengemeinde bei der Anschaffung neuer Bronzeglocken für die Dorfkirche Ernsthausen. Die Spende wurde von Bernd Reitz, Kundenberater Gerhard Happel und Kundenberaterin Silke Kremer (v.l.) übergeben. Stellvertretend für die Kirchengemeinde nahm Pfrin. Kathrin Wittich-Jung die Spende entgegen. Wir bedanken uns sehr! (Text: Kathrin Wittich-Jung, Foto: VrBank)

 

 

 

Neue Bronzeglocken für die Dorfkirche Ernsthausen

 

Seit einer gefühlten Ewigkeit wird in Ernsthausen bei vielen Veranstaltungen für die Anschaffung zweier Bronzeglocken gesammelt. Im Frühjahr entschied der Kirchenvorstand, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und Spendenbriefe an alle Ernsthäuser Haushalte zu verschicken. Wir starteten die Aktion mit einem Kontostand von ca. 10.500 Euro. Mittlerweile verzeichnen wir eine sagenhafte Spendensumme von

 

18.246,95 Euro.

 

Dank Ihrer Spendenbreitschaft konnten wir Anfang Mai zwei Bronzeglocken bei der Firma Rincker in Sinn in Auftrag geben. In der zweiten Jahreshälfte werden unsere Glocken dann endlich ihren Platz im Glockenstuhl einnehmen und zum Gottesdienst rufen. Die Firma Rincker wird es uns ermöglichen, dass wir beim Gießen „unserer“ Glocken dabei sein können. Ein Termin dazu wird die Firma kurzfristig bekanntgeben. Bitte achten Sie auf Bekanntmachungen in den Rauschenberger Nachrichten und in den Gottesdiensten. Wir werden Sie weiter informieren und auf dem Laufenden halten, wann die Glocken eingebaut werden und wann der Festgottesdienst dazu stattfinden wird.

 

Wir danken Ihnen allen von Herzen, für den langen Atem und Ihre großzügen Spenden!

 

(Text: Kathrin Wittich-Jung )

 

Bericht des Tagesausfluges zum Glockengießen in Sinn

 

Am 22.09.2017 trafen wir Konfirmanden uns um 9 Uhr in Ernsthausen mit den anderen Kirchengemeindemitgliedern, um mit dem Bus nach Sinn zu fahren. Als wir bei der Glockengießerei Rincker ankamen, begrüßte uns schon der Hessische Rundfunk, der eine Reportage über das Glockengießen drehen wollte. In der Zeit, bis die Bronze für den Glockenguss heiß genug war, gingen wir noch in den Souvenier -Shop der Firma. Als wir die Produktionshalle betreten konnten, erhielten wir noch einige Informationen über die Firma Rincker, die eine lange Tradition hat. Dann war es endlich soweit, die Bronze war heiß genug. Während des Gießens musste absolute Stille herrschen, damit die Arbeiter sich konzentrieren konnten. Nach dem spannenden und aufregenden Gußvorgang, wurde uns erklärt, wie man so einen Guss vorbereitet. Anschließend gingen wir in ein Restaurant, um dort zu Mittagessen zu essen. Danach fuhren wir mit dem Bus zur Burg Greifenstein, in der sehr alte Glocken der Firma Rincker ausgestellt sind. Wir hatten eigentlich noch eine Führung gebucht, die aber leider ausfiel. Nachdem sich alle die Glocken angeschaut hatten, fuhren wir mit dem Bus wieder zurück nach Ernsthausen. Wir Konfi´s ließen den Tag bei einer Übernachtung in der Kita ausklingen. (Text: Thorben Fourier, Konfirmand)


Regelmäßige Termine


Dienstag 18:00 Uhr

Konfirmandenunterricht 

im Vereinsraum des Storchennestes

 

Freitag 19-21:30 Uhr

Chorprobe des Posaunenchor Ernsthausen

19 - 20 Uhr       Jungbläser

20 - 21:30 Uhr  Gesamter Chor

Vereinsraum des Storchennest 

 


Aktuelle Termine

 

 

Ernsthäuser Kochclub „...gemeinsam kochen – gemeinsam essen“

 

Nun sind schon einige Treffen erfolgreich abgelaufen. Wir haben sehr viel Spaß dabei, und deshalb möchten wir gern weitermachen.

 

Wir freuen uns über jeden, der Lust und Zeit hat, bei den Vorbereitungsarbeiten mitzuhelfen, damit wir von euch erfahrenen Hausfrauen und -männer auch etwas lernen können. Wir hören gern Geschichten und Anekdoten aus der guten alten Zeit. Es soll schließlich allen Spaß machen. So wäre es auch möglich, das eine oder andere Rezept von „früher“ nachzukochen. Ideen und Anregungen sind jederzeit willkommen

 

 

 

04.12.2018

 

08.01.2019

 

05.02.2019

 

 

Wir bitten um An– bzw. Abmeldung bis spätestens Sonntag vor dem Kochclub bei Frau Kuhn (2257) oder Frau Müller (2217)

 

Die anfallenden Kosten werden wie bisher auch unter den Teilnehmern aufgeteilt. Verbindliche Anmeldungen sind bis spätestens 3 Tage vor dem Termin erforderlich. Telefonisch bei Pfrin. K. Wittich (1234) oder G. Scheufler (2456).


Frauenkreis Ernsthausen 19:30 Uhr Storchennest


 

22.11.2018

06.12.2018

20.12.2018 Weihnachtsfeie

03.01.2019

17.01.201

31.01.2019

14.02.2019 Bilderabend zum Weltgebetstag

28.02.2019

 

 


Vorankündigung